Kategorie: Wohnung

Alleine Wohnen - 17 Tipps gegen Einsamkeit auf netzperlentaucher.de

Alleine Wohnen – 17 Tipps gegen Einsamkeit

Jede Zeit hat ihre Krankheiten. Waren es im Mittelalter noch die hygienischen Bedingungen, die für Krankheiten und eine hohe Sterblichkeit sorgten, so hat die Medizin das heute weitgehend im Griff. Es gibt immer noch Krankheiten, die unheilbar sind, aber in den meisten Fällen kann der Arzt mit entsprechenden Medikamenten, oder einem Eingriff die Ursache beseitigen, oder wenigstens die Folgen lindern. Stattdessen leiden wir heute verstärkt an psychischen Problemen. Burn-Out ist in aller Munde und ein weit verbreitetes Problem. Von 0,06% in 2006 ist die Häufigkeit der durch Burn-Out verursachten Arbeitsunfähigkeitsmeldungen auf 0,55% in 2017 gestiegen. Ein anderes Problem nimmt allerdings auch in allen Altersschichten ständig zu. Die Einsamkeit ist ein Problem, das nicht unterschätzt werden darf. Daher hier unsere Tipps gegen Einsamkeit, denn Einsamkeit kann auch zu gesundheitlichen Problemen führen.

(mehr …)
Das Privatgrundstück absperren auf netzperlentaucher.de

Das Privatgrundstück absperren

Die Polizeiliche Kriminalstatistik weist für das Jahr 2018 138.285 Fälle von Einbrüchen aus. 86.269 mal wurde wegen Hausfriedensbruch ermittelt. Statistisch gesehen hat also etwa jeder 365te Deutsche im Jahr 2018 einen Einbruch, oder einen Hausfriedensbruch erlebt. Was wenig klingt ist allerdings eine erschreckend hohe Zahl. In der vollbesetzten Allianz Arena in München sitzen also statistich über 190 Menschen, bei denen jemand unberechtigt Wohnung, Haus, oder Grundstück betreten hat. Dazu kommen die Fälle, in denen Fahrzeuge unberechtigt abgestellt werden und natürlich all die Fälle, die nicht zur Anzeige gebracht werden. Gelegenheit macht Diebe, heißt es im Sprichwort. Aber seinen Besitz zu sichern ist nicht nur deswegen eine gute Idee. Es macht also auf jeden Fall Sinn, wenn man sein Privatgrundstück absperren will.

(mehr …)
Stressfreier Umzug für Katzen auf netzperlentaucher.de

Stressfreier Umzug für Katzen

Etwa 14 Millionen Katzen leben in deutschen Haushalten. Eigentlich könnte man auch meinen, dass 14 Millionen Deutsche bei ihren Katzen wohnen. Die samtpfötigen Vierbeiner sind nicht nur die beliebtesten Haustiere in Deutschland, sie haben auch einen festen eigenen Willen. Die Tiere sind in der Wohnung leicht zu halten, brauchen nicht so viel Auslauf wie Hunde und haben auch kein Problem damit, tagsüber alleine zu sein. Allerdings haben Katzen bei Weitem nicht nur Vorteile. Wer ein solches Tier daheim hat, der weiß, dass Katzen stur sein können. Auf Veränderungen reagieren sie häufig negativ. Steht ein Umzug an, ist das eine absolute Stresssituation für die Haustiere. Ein stressfreier Umzug für Katzen ist keine Hexerei. Man muss auf jeden Fall auch die Bedürfnisse der Katzen berücksichtigen, wenn man seinen Umzug plant.

(mehr …)
Tischdeko wenn Gäste kommen auf netzperlentaucher.de

Tischdeko wenn Gäste kommen

Gesellschaftliches Leben und soziale Kontakte sind wichtig für uns. Wir tauschen uns gerne aus und verbringen gerne Zeit mit sympatischen Menschen. Unsere angeborene Neugier macht das Leben der anderen interessant. Nicht nur das Leben der Reichen und Schönen interessiert uns. Auch das, was unsere Nachbarn machen und wie sie ihr Leben verbringen interessiert uns. Gegenseitige Einladungen sind ein Teil des Lebens und man pflegt Freundschaften, indem man sich zu einem gemeinsamen Abendessen trifft. Gastfreundschaft ist etwas Wunderbares, also bemüht man sich, es den Gästen so angenehm wie möglich zu machen. Hier ein paar Gedanken zur Tischdeko, wenn Gäste kommen.

(mehr …)
Wohnungseinbruch - Angst und Verlust auf netzperlentaucher.de

Wohnungseinbruch – Angst und Verlust

Die eigenen vier Wände sind unser Rückzugsort. Liebevoll gestalten wir unsere Wohnung und bauen uns ein bequemes Nest. Tritt man aus der Wohnung auf den Flur, dann verlässt man seine eigene kleine Welt und betritt den öffentlichen Raum. Fremde treiben sich hier herum, während unsere Intimsphere in der Wohnung geschützt ist sind wir hier im direkten Kontakt mit allen Passanten. Unser Heim dagegen gehört uns. Hier lassen wir uns gehen und genießen unsere Freiheit zu tun und zu lassen, was wir wollen. Die Wohnungstür ist die Grenze zwischen der Welt da draußen, wo wir mit vielen anderen Menschen zusammentreffen und unserem zuhause. Bei einem Wohnungseinbruch wird diese Grenze übertreten. Die Folgen sind vielschichtig. (mehr …)

Mit Makler, oder ohne Makler? auf netzperlentaucher.de

Mit Makler, oder ohne Makler?

Der Wohnungsmarkt in vielen Städten ist, gelinde gesagt, angespannt. Hohe Preise und überlaufene Besichtigungstermine machen die Wohungssuche zur Qual. Auf die hohe Nachfrage wird zwar nicht mit noch extremeren Preisen reagiert, aber es gibt einen Effekt, der auch nicht im Sinne der Bewerber ist. Es kommt zu einer Selektion. Ob man eine Wohnung ohne Makler sucht, oder doch auch die Angebote der Marklerfirmen in Erwägung zieht, hat beides seine Berechtigung. (mehr …)

Braucht man einen Windelmülleimer auf netzperlentaucher

Windelmülleimer – braucht man das?

Kinder kosten Geld. Redet man mit erfahrenen Eltern, dann stellt man fest, dass es speziell zwei Phasen gibt, die sehr teuer sind. Einerseits das Ende der Kindheit. Sind die Kleinen nicht mehr klein, dann brauchen Sie Geld. Die andere Phase ist die Zeit, in der sie Windeln tragen. Auf dem Markt gibt es allerhand spezielle Ausstattung für diese Phase. Braucht man Dinge, wie einen Windelmülleimer wirklich, oder kann man sich das Geld sparen? (mehr …)

Tipps für den Kauf von Einbauküchen

Der erste Schritt
Käufer einer Einbauküche greifen zuerst zu Maßband, Stift und Papier. Sie müssen wissen wo Anschlüsse sind. Das Fenster sitzt. Wie viel Platz die Tür zum Öffnen hat. Die Maße werden aufgeschrieben. Es gibt Online-Planungshilfen und Software Programme in Möbelhäusern. Küchenplanung wird anschaulicher in drei Dimensionen.

Wissen was man will…
Über die Traumküche hat man schon nachgedacht. Hat man auch an einen ergonomischen Arbeitsablauf gedacht? Kühlschrank neben Herd macht mehr Sinn als neben Spüle. Aber nicht zu nah. Sonst wärmt der Herd das Tiefkühlgut auf. Neben dem Herd soll ausreichend Platz sein um Essen schnell weiterverarbeiten zu können.

… was sein muss…
Wie Hoch soll die Arbeitsfläche sein? Zwischen 85cm und 95cm ist die Norm. Es geht auch individuell angepasst. Für Profi-Küchen gibt es Höhenverstellbare Kochfelder, Arbeitsflächen oder Spülen. Rückenschonend ist eine genau passende Höhe.

… was preislich möglich ist
Fronten in Lack sehen gut aus. Wenn sie Neu oder frisch gewischt sind. Ornamente und Zierbänder, z.B. im Landhausstil, sehen ebenfalls gut aus. Sammeln aber mehr Staub in den Kanten an.
Die Fronten sollten einfach zu Pflegen sein. Am pflegeleichtesten ist Kunststoff. Edelstahl ist sehr robust und Elegant. Erfordert aber spezielle Reinigungsmittel. Holz macht jede Küche gemütlich. Massive Holzmöbel sind am widerstandsfähigsten. Dafür auch am teuersten. Oft kann man Furnierte Küchenmöbel kaufen. Hier ist es wichtig auf gut verarbeitete Kanten zu achtet. Sonst quellen sie bei Feuchtigkeit.

Elektrogeräte – Glaubensfrage
Den teuersten Teil der Einbauküche stellen die Elektrogeräte. Sorgfältig abwägen was man wirklich braucht und benutzt. Kühlschrank mit Tiefkühlfach, Herd mit Ceran, Gas (auf Anschluss achten) oder Induktion Kochfeld und Spülmaschine. Wenn das Budget klein ist, lohnt es sich nach aufgearbeiteten gebrauchten Geräten zu suchen.

Unbedingt auf den Unterschied: Freistehend / Unterbaufähig / Einbaufähig achten. Unterbaufähige Geräte werden nur unter die Arbeitsplatte montiert. Einbaufähige brauchen einen zusätzlichen Einbauschrank. Die Maße sind genormt. Trotzdem nicht blind vertrauen sondern Nachfragen oder Messen.

Lieferung und Einbau
Oft werden Küchen nach individueller Planung nicht direkt verfügbar sein. Nach der Wartezeit ist es am einfachsten die Stücke liefern zu lassen. Selbstabholer unterschätzen meist das Volumen und bekommen Probleme beim Abtransport. Garantieansprüche können beim Eigentransport und Beschädigungen schwieriger durchzusetzen sein.

Der Einbau ist dem Käufer selber möglich. Bis auf den Herd dürfen alle Geräte von ihm angeschlossen werden. Da der Herd einen Starkstromanschluss hat muss das ein Fachmann machen.
Für den Einbau einer Küche gibt es im Internet viele Hilfen. Z.B. für das Einsetzten einer Spüle.

Eine gute Idee ist es, Vorarbeiten selber zu leisten und für die schwierigen Teile professionelle Monteure zu holen. Sie sind schneller, sauberer und bieten eine Garantie auf ihre Arbeiten.

Kochen und Leben
Herd und Feuer sind seit Beginn der Menschheit die zentralen Punkte im Lebensraum von Familien. Hier sollte man sich etwas mehr Luxus gönnen als es die Sparsamkeit vielleicht vorschreibt. Daran sollte man als Käufer denken. Oder den Kauf direkt der Frau überlassen.