Kategorie: Grenzwertiges

Tot - drei Buchstaben auf netzperlentaucher.de

Tot – drei Buchstaben

Kaum ein Film kommt ohne den Tod aus. Hin und wieder trifft es sogar den Hauptdarsteller, oder eine wichtige Figur. Dumbledore in Harry Potter, oder Han Solo, der in Star Wars von seinem Sohn getötet wird. Das Sterben, tot zu sein und der Tod selbst sind aber keine Erfindungen aus Hollywood. Auch im Alltag, in unserem Leben begleiten sie uns auf Schritt und Tritt. Das Leben ist nun einmal lebensgefährlich. (mehr …)

Siegel und Keywords - Verpackungstricks auf netzperlentaucher.de

Siegel und Keywords – Verpackungstricks

Beim Einkaufen gibt es eine ganze Reihe von Faktoren, die mitspielen, wenn es um eine Kaufentscheidung geht. Wir wollen den besten Artikel zum günstigsten Preis kaufen. Emotionen und Vertrauen sind ebenfalls wichtige Entscheidungsgrundlagen. Bevor wir zu einem Produkt greifen wirken deswegen eine ganze Reihe von psychologischen Tricks auf uns. Tricks, die uns bei der Kaufentscheidung beeinflussen sollen. Siegel sind hier ein verbreitetes Mittel. Haben Sie sich schon einmal gefragt, was hinter so einem Siegel steckt? (mehr …)

Wohnungseinbruch - Angst und Verlust auf netzperlentaucher.de

Wohnungseinbruch – Angst und Verlust

Die eigenen vier Wände sind unser Rückzugsort. Liebevoll gestalten wir unsere Wohnung und bauen uns ein bequemes Nest. Tritt man aus der Wohnung auf den Flur, dann verlässt man seine eigene kleine Welt und betritt den öffentlichen Raum. Fremde treiben sich hier herum, während unsere Intimsphere in der Wohnung geschützt ist sind wir hier im direkten Kontakt mit allen Passanten. Unser Heim dagegen gehört uns. Hier lassen wir uns gehen und genießen unsere Freiheit zu tun und zu lassen, was wir wollen. Die Wohnungstür ist die Grenze zwischen der Welt da draußen, wo wir mit vielen anderen Menschen zusammentreffen und unserem zuhause. Bei einem Wohnungseinbruch wird diese Grenze übertreten. Die Folgen sind vielschichtig. (mehr …)

Thailands Kronprinz holt sein gepfändetes Flugzeug aus München

thailaendische-boing

Thailands Kronprinz will sein gepfändetes Flugzeug in München auf eigene Kosten auslösen.  Kronprinz Maha Vajiralongkorn werde die vom Landgericht Landshut verlangte Sicherheitsleistung in Höhe von 20 Millionen Euro aus eigener Tasche zahlen.

Allerdings habe er mit dem Streit um eine Forderung des inzwischen insolventen Baukonzerns Walter Bau gegen den thailändischen Staat nichts zu tun. Er wolle seinen Namen da raus halten und nicht, dass die guten Beziehungen zwischen Thailand und Deutschland belastet werden, sagte der Kronprinz in Thailand. (mehr …)