Gedichten Generator

Heute sollen zwei Gedichte-Generatoren vorgestellt werden. Es muss keine Software heruntergeladen werden, da beide in Webseitenform verfügbar sind. Egal ob es sich um ein Liebesgedicht für die/den Liebe(n) handelt oder einfach nur um etwas spaßiges um die Kollegen in der Pause zu unterhalten – diese beiden Angebote haben etwas für jeden Geschmack.

Der Generator von www.lovepoem.de ist eher von der seriösen Sorte und gefällt mir persönlich auch ganz gut. Mit einem Klick auf “Zum Gedicht-Generator” ist man schon mittendrin. Erst wird die Reimform ausgewählt; danach wie viele Zeilen das Gedicht haben soll. Man klickt auf “weiter zur Auswahl der Verse” und gibt den Namen des Empfängers und ganz unten seinen eigenen ein (versucht mal nichts einzugeben!). Man kann dann Beispielsätze auswählen die in dem ausgewählten Reimformat angeordnet sind; da ist nichts verkehrt zu machen. Das fertige Gedicht wird als passendes Bild anzeigt und kann gleich noch als e-Mail verschickt werden.

Wer eher etwas unterhaltsames und weniger seriöses sucht ist bei www.poetron-zone.de genau richtig. Die aktuelle Version ist auf dieser Seite zu finden. Hier ist eine Eingabemaske für eine Person, ein Substantiv sowie ein Verb und ein Adjektiv zu sehen. Sind alle diese eingegeben, wird einem ein (meist ziemlich abstraktes, manche würden es sinnlos nennen) Gedicht generiert. Nicht immer stimmen die Subjekt-Verbal-Endungen richtig, aber mit etwas Feinschliff ist das Generieren von unterhaltsamen Gedichten auch hiermit sehr einfach und lustig. Ich möchte euch ein Beispiel des letzteren nicht enthalten:

Wolken

Zwar schnell doch dünn.

Sie fliegen…

Sie tunken –

Und tunken das Übel.

So schnelle Wolken!

Und Übel

Zu dünn und Codo ist schuld!

Beide Generatoren haben eins gemeinsam: man muss sich meist etwas Zeit nehmen; ein paar Wörter eintragen oder Sätze auswählen. Mit etwas Nacharbeit können hierbei aber kleine Meisterleistungen entstehen die auch gut ankommen. Probiert es selbst einfach mal aus, Kommentare sind wie immer herzlichst willkommen!


ebay-zeugs-vom-ex

Mit verletzten Frauen ist nicht zu spaßen. Das beweist nun auch eine Maren S. – eifersüchtig, verletzt, gekränkt präsentiert sie sich in einem Video auf YouTube. Wenn der Freund in fremden Gefilden fischt, ist der Wunsch nach Rache natürlich groß. Besagte Maren S. Hat da eine ganz einfache Idee: Die Dinge des Ex-Freunds werden schnellstmöglich bei eBay zum Verkauf angeboten. Weiterlesen »


ICE

Wissen Sie noch, was Sie vor 20 Jahren gemacht haben? Feierten Sie gerade Einschulung? Hatten Sie gerade Ihr Abitur bestanden und blickten erwartungsvoll auf ein Studium? Oder konnten Sie gerade Ihren Führerschein in den Händen halten? Vielleicht gehörten Sie aber auch zu den Ersten, die sich eine Bahncard der Deutschen Bahn gekauft haben. Mit einer Werbeaktion feiert der Konzern den 0. Geburtstag der Bahncard. Weiterlesen »


shell-treibstoff-aus-zuckerrohr

Die Weltbevölkerung wächst, der Bedarf an Energie und Treibstoff nimmt zu. Heute leben rund sieben Milliarden Menschen auf der Erde, Experten prognostizieren, dass es bis 2050 etwa neun Milliarden Menschen sein werden. Mit dem derzeitigen Verbrauch an fossilen Brennstoffen wird das Energiebedürfnis dieser Masse an Menschen nicht befriedigt werden. Energie- und Treibstoffkonzerne arbeiten daher an neuen Konzepten. Weiterlesen »


zdfneo-tv-lab

Selbst bestimmen, was im Fernsehen läuft – der Traum aller Zuschauer. Mit Wunschsendungen versuchen TV-Sender schon seit einigen Jahren, ihrem Publikum das Gefühl von Macht und Einfluss auf das Programm zu haben. Der ZDFneo TV Lab geht allerdings weiter: Ab dem 25. August zeigt der Sender eine Woche lang verschiedene neue Formate, über deren Fortbestand die Zuschauer entscheiden können. Weiterlesen »


Bundesverfassungsgericht

Bisher galt die Regel: Die deutsche Bundeswehr ist Auslandseinsätzen vorbehalten, im Inneren darf sie bei schweren Unglücksfällen hinzugezogen werden; so heißt es im Artikel 35 des Grundgesetzes. Doch darf die Bundeswehr dabei auch Waffen einsetzen? Darüber bestand lange Unklarheit, das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe fällte nun die Entscheidung: Fortan darf die Bundeswehr mit „militärischen Kampfmitteln“ gegen Terrorangriffe im Inneren vorgehen. Zulässig sei der Einsatz bei „Zuständen katastrophalen Ausmaßes“, so der Wortlaut der Richter. Weiterlesen »


Pussy Riot

Drei Jahre Haft fordert die Staatsanwaltschaft – ob und wie lange die drei Mitglieder der russischen Punk-Band Pussy Riot tatsächlich hinter Gitter müssen, entscheidet in den nächsten Tagen die Richterin Marina Syrowa. In der internationalen Musik- und Kunstszene melden sich immer mehr Unterstützer der drei jungen Frauen zu Wort: Madonna twittert aufmunternde Worte, die Musikerin Peaches lud zum Protest-Happening nach Berlin. Weiterlesen »


Altbundeskanzler Helmut Schmidt

Altkanzler Helmut Schmidt gilt als moralische Instanz in Deutschland. In zahlreichen Talkshows darf er seine Meinung und seine Analysen zur aktuellen politischen Diskussion zum Besten geben, immer scharfzüngig, immer pointiert, immer mit der obligatorischen Zigarette in der Hand. Seine Vorbildfunktion rührt auch daher, dass er fast 70 Jahre lang mit ein und derselben Frau verheiratet war. Doch nun hat der Witwer eine Neue an seiner Seite. Weiterlesen »